Rollenmitgliedschaft

Eine Organisation wird in Admidio über Rollen abgebildet. Auch das Rechtesystem läuft in Admidio über dieselben Rollen. Um nun einen Benutzer in der Organisation entsprechend zu zuordnen bzw. ihm die entsprechenden Rechte zur Nutzung von Admidio zu geben, muss er Mitglied in bestimmten Rollen werden.

Es gibt in Admidio mehrere Möglichkeiten Benutzer Rollen zu zuordnen.

  • Möchte man einer Rolle mehrere Mitglieder zuordnen so macht es Sinn die Rolle auszuwählen und danach nur noch die Benutzer anklicken, die Mitglied werden sollen. Dies kann in der Rollenadministration gemacht werden.
    Dort kann über das Symbol der Zuordnungsdialog aufgerufen werden. In diesem Dialog können neue Mitglieder einfach hinzugefügt werden, indem der Haken vor ihrem Namen gesetzt wird.

  • Eine weitere Stelle ist die Listenübersicht. Hier findest du alle Rollen zu denen Mitgliederlisten angezeigt werden können. Auch dort ist das Symbol zu finden und führt zum selben Zuordnungsdialog.
  • Soll die Rollenzuordnung zu einem bestimmten Mitglied gepflegt werden, so bietet sich hierfür das Profil an. Dort kann man im Menü den Eintrag Rollenmitgliedschaften verändern auswählen und über den folgenden Dialog alle verfügbaren Rollen zuordnen oder entfernen.

Ordnet man einem Benutzer eine Rolle über die oben vorgestellten Funktionen zu, so beginnt die Rollenmitgliedschaft immer heute und endet am 31.12.9999 also in ferner Zukunft. Möchte man allerdings eine Rollenmitgliedschaft schon jetzt für einen späteren Zeitraum erfassen oder das Ende einer Rollenmitgliedschaft verändern, so kann man dies im Profil des jeweiligen Benutzers tun. Hier kann man die Mitgliedschaft über das Symbol die Eingabefelder für Beginn und Ende einblenden. Nachdem die Änderung bestätigt wurde ist sie auch sofort im Profil sichtbar.

Leiter sind besondere Teilnehmer einer Rolle. Sie werden in Listen optisch hervorgehoben und bei der Anzahl von Teilnehmern separat gezählt. Über die Rollenkonfiguration können ihnen noch weitere Rechte zugewiesen werden. In der Rollenkonfiguration gibt es eine eigene Auswahlbox für die Leiter.

  • Die Standardeinstellung für Rollen ist Keine zusätzlichen Rechte. Damit werden die Leiter nur optisch hervorgehoben, haben selber aber keine zusätzlichen Rechte.
  • Bei der Einstellung Mitglieder zuordnen können die Leiter zu ihrer Rolle weitere bereits existierende Mitglieder hinzufügen. Es ist nicht möglich neue Benutzer anzulegen.
  • Wird die Auswahl Mitglieder bearbeiten eingestellt, so können Leiter die Profildaten aller aktiven Mitglieder ihrer Rolle bearbeiten. Leiter können dabei auch die Felder bearbeiten die für den Benutzer selber gesperrt sind. Profildaten anderer Leiter in derselben Rolle können weiterhin nicht bearbeitet werden.
  • Bei der gewählten Einstellung Mitglieder zuordnen und bearbeiten können Leiter sowohl weitere existierende Mitglieder ihrer Rolle zuordnen oder entfernen, sowie die Profildaten der Rollenmitglieder bearbeiten. Dies ist ein sehr weitgehendes Recht, da es hierdurch möglich ist, alle Mitglieder der Rolle zu zuordnen und somit deren Daten zu bearbeiten.
  • de/2.0/rollenmitgliedschaft.txt
  • Last modified: 2015/10/01 11:48
  • by fasse