Testumgebung einrichten

Lokalen Webserver einrichten

Admidio benötigt einen Webserver mit PHP-Unterstützung, sowie eine MySQL-Datenbank. Dies ist i.d.R. auf dem Webspace bereits fertig eingerichtet. Zum Entwickeln empfiehlt es sich aber, eine Webserver mitsamt PHP und MySQL lokal einzurichten. Dazu bietet sich für Windows und Linux das XAMPP-Paket oder für MacOS das MAMPP-Paket an, welches alle Komponenten mitliefert und auch einen Installationsassistenten mitbringt. Zur Einrichtung der Pakete solltest du die Dokumentation auf der jeweiligen Projektseite nutzen. Wurde der Webserver erfolgreich eingerichtet, so sollten noch einige Einstellungen angepasst werden.

Admidio einrichten

Der Sourcecode von Admidio kann über einen GitHub-Client aus der Sourcecodeverwaltung heruntergeladen werden. Alternativ kannst du auch die Zip-Datei aus unserem GitHub-Repository herunterladen. Die (entpackten) Dateien musst du dann in den htdocs-Pfad deines Webservers kopieren. Im nächsten Schritt musst du im Admidio-Ordner adm_my_files die Datei config_default.php kopieren und als config.php ablegen. Öffne diese Datei und gib deine Daten dort ein. Falls du mit unseren mitgelieferten Testdaten arbeiten willst, dann muss als Tabellenpräfix demo und als Organisation DEMO eingegeben werden. Folgende zwei Einträge solltest du noch in der config.php ergänzen:

$gDebug = 1;
$gImportDemoData = 1;

Die erste Variable aktiviert eine Debugausgabe. Mit der zweiten Einstellung ermöglichst du das Einspielen der Testdaten in deine Datenbank. Falls noch nicht geschehen, solltest du die PHP-Logdatei noch entsprechend anpassen.

Testdaten einspielen

Nachdem die Admidio-Dateien kopiert und die Konfigurationsdatei angepasst wurde, können nun unsere mitgelieferten Testdaten eingespielt werden. Der Datenbestand entspricht ungefähr dem aus dem Demobereich.

Sofern du Admidio über GitHub heruntergeladen oder geclont hast, befindet sich dort ein Ordner demo_data. Rufe diesen über den Browser auf http://deine_lokale_admidio_installation/demo_data und du landest auf einer Seite, die dir kurz die Auswirkungen des nächsten Schritts beschreibt und einen Link, welcher dich zum Start der Befüllung der Datenbank mit den Testdaten wahlweise in deutsch oder englisch führt.

Ist das Script mit der Meldung Installation erfolgreich durchgelaufen, musst du nun noch den jetzt angezeigten Link zum Updateskript aufrufen. Die Testdaten werden immer in der gerade veröffentlichten Version eingespielt. Der Sourcecode des Trunk wurde aber weiterentwickelt und aus diesem Grund muss nun die Datenbank aktualisiert werden.

Nun ist deine Admidio-Testumgebung fertig eingerichtet und du kannst mit der Entwicklung neuer Funktionen beginnen!

  • de/entwickler/testumgebung_einrichten.txt
  • Last modified: 2015/04/28 23:29
  • by fasse