Mitgliedsbeitrag: Sepa Export fehlerhaft

Hast du Probleme oder Fragen bei der Einrichtung bestimmter Plugins ? Diese kannst du hier loswerden.
stefanl
Beiträge: 70
Registriert: 8. Jan 2014, 00:20

Mitgliedsbeitrag: Sepa Export fehlerhaft

Beitragvon stefanl » 16. Okt 2018, 17:25

Hallo,
bin soeben auch auf das Problem mit der fehlerhaften Sepa XML Datei bei KSK gestossen.

Die Datei konnte ich auch nicht in Jameica/Hibiscus einlesen.

Außerdem habe ich nirgends den Punkt für Cor1 gefunden und in der Datei habe ich etwas von Core gelesen.
Wo ist der Punkt?

Stefan
rmb
Plugin-Developer
Beiträge: 412
Registriert: 10. Mai 2011, 19:56
Wohnort: 86856

Re: Mitgliedsbeitrag: Sepa Export fehlerhaft

Beitragvon rmb » 22. Okt 2018, 20:27

Hallo Stefan,

seit Version 4.2.2 erzeugt Mitgliedsbeitrag XML-Dateien nach der Spezifikation 3.1 des DFÜ-Abkommens. Seit dieser Version wird auch COR1 nicht mehr unterstützt (steht auch in der Änderungshistorie des Plugins). Ich bin nur noch nicht dazugekommen, die Doku zu überarbeiten.

Gruß
rmb
Clemens
Beiträge: 4
Registriert: 23. Okt 2018, 09:33

Re: Mitgliedsbeitrag: Sepa Export fehlerhaft

Beitragvon Clemens » 23. Okt 2018, 09:37

Ich kann auch keine XML-Datei in das Onlinebanking oder bei Jameica einlesen.
Ich hatte bereits den Support der Sparkasse konsultiert, die hatten mir die SEPA Datei berichtigt.
Ich weiß allerdings nicht was an der exportieren Date fehlerhaft sein soll und was ich besser machen kann.
Kann mir da jemand helfen?
Vielleicht könnte sich jemand mal die XML-Datei die funktioniert und die die nicht funktioniert anschauen und vergleichen.

Ich benutze die Version 4.3.1

Ich habe jetzt noch einmal geschaut.
Diese Zeilen fehlen in der Datei, die nicht eingelesen werden kann:

Code: Alles auswählen

<PmtTpInf>
        <SvcLvl>
          <Cd>SEPA</Cd>
        </SvcLvl>
        <LclInstrm>
          <Cd>CORE</Cd>
        </LclInstrm>
        <SeqTp>RCUR</SeqTp>
      </PmtTpInf>
rmb
Plugin-Developer
Beiträge: 412
Registriert: 10. Mai 2011, 19:56
Wohnort: 86856

Re: Mitgliedsbeitrag: Sepa Export fehlerhaft

Beitragvon rmb » 23. Okt 2018, 20:18

Hallo Clemens,

gemäß Version 3.1 des DFÜ-Abkommens muss sich der Abschnitt <PmtTpInf> entweder einmal im PmtInf-Block befinden oder in jedem DrctDbtTxInf-Block.

Wenn er sich im PmtInf-Block befindet, kann in der XML-Datei nur ein Sequenztyp (FRST oder RCUR oder OOFF oder FNAL) übertragen werden (so war es bis zur Version 4.2.1 von Mitgliedsbeitrag).

Will man Erst-, Folge-, Einmal- oder letztmalige Lastschriften in einer XML-Datei zusammenfassen, so muss sich der Abschnitt <PmtTpInf> in jedem DrctDbtTxInf-Block befinden (so ist es ab Version 4.2.2 von Mitgliedsbeitrag).

Bei Deiner Version 4.3.1 befindet sich <PmtTpInf> deshalb in jedem DrctDbtTxInf-Block.

Zufällig bin ich heute auf einen Fehler beim Erzeugen der XML-Datei gestoßen, einen Issue habe ich bereits erstellt.

Gruß
rmb
stefanl
Beiträge: 70
Registriert: 8. Jan 2014, 00:20

Re: Mitgliedsbeitrag: Sepa Export fehlerhaft

Beitragvon stefanl » 28. Okt 2018, 11:59

Hallo rmb,

lass mich das mal kurz zusammenfassen:
- Die KSK unterstützt wohl nicht alle Details der neuen Sepa-Spezifikation.
- Core ersetzt Core1 und lässt auch einen Einzug am nächsten Tag zu.

Dann habe ich noch einen Wunsch:
Es sollte möglich sein, die alten SEPA Spezifikation im Export noch eine Weile nutzen zu können.
Denn die Banken scheinen nicht die Schnellsten zu sein, bei der Umsetzung der neuesten Sepa-Spezifikationen.

Danke
Stefan
rmb
Plugin-Developer
Beiträge: 412
Registriert: 10. Mai 2011, 19:56
Wohnort: 86856

Re: Mitgliedsbeitrag: Sepa Export fehlerhaft

Beitragvon rmb » 28. Okt 2018, 20:43

Hallo Stefan,

Die KSK unterstützt wohl nicht alle Details der neuen Sepa-Spezifikation.
das sehe ich auch so

Core ersetzt Core1 und lässt auch einen Einzug am nächsten Tag zu
richtig - bereits mit SEPA 3.0 übernahm CORE die Funktionalität von COR1. Die Vorlagefristen sind generell nur noch 1 Tag.

Auch die Unterscheidung erstmaliger (FRST) und wiederkehrender Einzug (RCUR) müsste nicht mehr sein, man könnte alles über RCUR laufen lassen.

Deinen Wunsch habe ich bereits in meine todo-Liste aufgenommen. In den nächsten Tagen erscheint die neue Version von FormFiller, danach noch die Doku überarbeiten und anschließend beginne ich mit Mitgliedsbeitrag.

Gruß
rmb
TheDude
Beiträge: 60
Registriert: 24. Nov 2011, 12:11

Re: Mitgliedsbeitrag: Sepa Export fehlerhaft

Beitragvon TheDude » 6. Nov 2018, 10:34

Hallo rmb,

leider hat auch die hiesige Sparkasse ein Problem damit, die erstellte SEPA-Datei zu verarbeiten konkret nennt sie den im Screenshot gezeigten Fehler im Aufbau.

Hängt dies auch mit dem von Stefan beschrieben Problem zusammen? Und konntest Du evtl. schon an PlugIn arbeiten? :oops:

Vorab besten Dank,
viele Grüße

Thomas
Dateianhänge
SEPA Fehler.png
SEPA Fehler.png (51.96 KiB) 1301 mal betrachtet
rmb
Plugin-Developer
Beiträge: 412
Registriert: 10. Mai 2011, 19:56
Wohnort: 86856

Re: Mitgliedsbeitrag: Sepa Export fehlerhaft

Beitragvon rmb » 6. Nov 2018, 10:55

Hallo Thomas,

ja, das ist dasselbe Problem. Es geht um den PmtTpInf-Block.

Ich arbeite bereits daran und habe auch schon einen konkreten Lösungsansatz.

Gruß
rmb
rmb
Plugin-Developer
Beiträge: 412
Registriert: 10. Mai 2011, 19:56
Wohnort: 86856

Re: Mitgliedsbeitrag: Sepa Export fehlerhaft

Beitragvon rmb » 9. Nov 2018, 21:40

Hallo zusammen,

ich habe das Plugin überarbeitet. Auf GitHub kann es über den Button "Clone or download" heruntergeladen werden.

Beim Erstellen der SEPA-Datei ist jetzt folgendes zu beachten:

  • Wählt man unter Export-SEPA mehrere Kombinationen aus Fälligkeitsdatum und Sequenztyp aus, bleibt alles beim alten. Es wird dieselbe XML-Datei erstellt wie vorher.
  • Wählt man unter Export-SEPA genau eine Kombination aus Fälligkeitsdatum und Sequenztyp aus (also ein einziges Kästchen markiert), dann wird das PmtTpInf-Element an einer anderen Stelle in der XML-Datei erstellt. Diese XML-Datei sollte die KSK oder auch Jameica/Hibiscus lesen können.

Gruß
rmb
stefanl
Beiträge: 70
Registriert: 8. Jan 2014, 00:20

Re: Mitgliedsbeitrag: Sepa Export fehlerhaft

Beitragvon stefanl » 23. Jan 2019, 22:11

Hallo rmb,
mein letzter Bankeinzug über KSK vor kurzem hat nun funktioniert.
Danke
Stefan

Zurück zu „Fragen und Probleme zu den Plugins“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste